Springe zum Hauptinhalt der Seite

Bundesl├Ąnder

Niedersachsen

Niedersachsen

Fischereirelevante Institutionen

Nieders├Ąchsisches Ministerium f├╝r Ern├Ąhrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

- Hausanschrift -
Calenberger Stra├če 2
30169 Hannover

- Postanschrift -
Postfach 243
30002 Hannover

Tel.: 05 11 / 1 20 - 0
Fax: 05 11 / 1 20 - 23 85
Internet

Nieders├Ąchsisches Landesamt f├╝r Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Dezernat Binnenfischerei - Fischereikundlicher Dienst
Eintrachtweg 19
30173 Hannover

Staatliches Fischereiamt Bremerhaven
Fischkai 31
27572 Bremerhaven

Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Landessportfischerverband Niedersachsen e.V.
B├╝rgermeister-St├╝mpel-Weg 1
30457 Hannover-Wettbergen

Landesfischereiverband Weser-Ems e.V.
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Landesfischereiverband Niedersachsen e.V.
Johanssenstr. 10
30159 Hannover

Erzeugergemeinschaft der Nord- und Ostseefischer
Niedersachsenstra├če Halle 9
27472 Cuxhaven

Erzeugergemeinschaft K├╝stenfischer der Nordsee GmbH
K├Ânigsweg 4
26532 Gro├čheide

Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer GmbH
Niedersachsenstra├če Halle 9
27472 Cuxhaven

Fischereigenossenschaft Elsfleth e.G.
Am Binnenhafen
26919 Brake

Seefrostvertrieb GmbH
Postfach 540
27455 Cuxhaven

Rechtsvorschriften

Berufliche Ausbildung

Die vorgeschriebene Ausbildungszeit f├╝r Fischwirte betr├Ągt grunds├Ątzlich drei Jahre. Da dieser Beruf dem Berufsfeld der Agrarwirtschaft zugeordnet ist, k├Ânnen alle angehenden Auszubildenden im Betriebszweig Zucht und Haltung vor Beginn der Ausbildung das schulische Berufsgrundbildungsjahr Agrarwirtschaft - Tierischer Bereich (BGJ/S) durchlaufen, welches auf die dreij├Ąhrige Ausbildungszeit angerechnet wird, sofern es mit Erfolg (Anrechnungsvermerk!) abgeschlossen wird.

Die Auszubildenden im Betriebszweig Kleine Hochsee- und K├╝stenfischerei absolvieren aus seefahrttechnischen Gr├╝nden eine dreij├Ąhrige Lehrzeit im Betrieb.
Ferner besteht die M├Âglichkeit, das erste Ausbildungsjahr in Form des sogenannten "kooperativen BGJ" (BGJ/K) zu absolvieren (nur Zucht und Haltung), bei dem ein Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb abgeschlossen wird. Der Auszubildende muss hier an 2 Tagen pro Woche die Berufsschule im Kreisgebiet des Ausbildungsbetriebes besuchen.

Angehende Auszubildende, die die Fachhochschulreife oder die Hochschulreife besitzen, k├Ânnen die Ausbildungszeit auf zwei Jahre verk├╝rzen. Auch Auszubildende, die bereits einen Abschluss in einem anderen Beruf erworben haben, ben├Âtigen nur eine zweij├Ąhrige Ausbildungszeit.
Auch in den Fachstufen (2. und 3. Ausbildungsjahr) m├╝ssen alle Auszubildenden die Berufsschule besuchen. Wegen der speziell f├╝r die Ausbildungsbelange im Beruf Fischwirt angebotenen Unterrichtsinhalte sind Klassen in Hannover und Rendsburg eingerichtet worden. Zust├Ąndig f├╝r die berufliche Ausbildung sind die Landwirtschaftskammern.

Die Adressen der Schulen lauten:

Justus-von-Liebig-Schule
Heisterbergallee 8
30453  Hannover

Betriebszweig "Kleine Hochsee- und K├╝stenfischerei":
Fischereischule Rendsburg
Am Kamp 13
24768  Rendsburg

Fischerpr├╝fung

Fischerpr├╝fungen werden in Niedersachsen von den anerkannten Landesfischereiverb├Ąnden (Anglerverband Niedersachsen e.V., Landesfischereiverband Weser-Ems e. V. - Sportfischerverband -) durchgef├╝hrt.

Anglerverband Niedersachsen e.V.
Br├╝sselerstr. 4
30539 Hannover

Landesfischereiverband Weser-Ems e.V.
Mars-la-Tour-Str. 6
26121 Oldenburg

Fischereischein

Nieders├Ąchsische Fischereischeine gelten f├╝r unbeschr├Ąnkte Zeit. Sie werden auf Antrag von der Gemeinde des Wohnsitzes ausgestellt. Voraussetzungen sind die Vollendung des vierzehnten Lebensjahres und der Nachweis einer abgelegten Fischerpr├╝fung bei einem anerkannten Landesfischereiverband oder die vorgeschriebene Fischerpr├╝fung in einem anderen Bundesland oder die Pr├╝fung als Berufsfischer.