Springe zum Hauptinhalt der Seite

Bund

Fischereiförderung

Fischereiförderung

Das BMEL unterstützt auf der Grundlage von Förderrichtlinien Betriebe der Seefischerei, indem bei bestimmten Investitionsmaßnahmen von Fischereibetrieben, die nach dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds förderfähig sind, für die erforderliche nationale Ko-Finanzierung Bundesmittel bereitgestellt werden.

Außerdem können im Falle der notwendigen vorübergehenden Einstellung der Fischereitätigkeit zum Schutz der fischereilichen Ressourcen Ausgleichszahlungen für hierdurch bedingte Einnahmeausfälle der Betriebe gewährt werden.

Ausbildungsbetriebe können für die Berufsausbildung zur Fischwirtin/ zum Fischwirt einen Zuschuss erhalten.

Zur Herstellung eines Gleichgewichts zwischen den Fangkapazitäten und den Fangmöglichkeiten der deutschen Fischereiflotte kann Betrieben der Seefischerei eine Prämie für die endgültige Einstellung der Fangtätigkeit (Abwrackprämie) gewährt werden. Diese Fördermaßnahme ist nur noch im Jahre 2017 durchführbar.

Die verwaltungstechnische Abwicklung von Fördermaßnahmen nach diesen Richtlinien erfolgt durch die für Fischerei zuständigen Behörden der Länder.

Förderanträge sind bei den nachstehend genannten Behörden zu stellen:

  • Gebiet: Niedersachsen
    Behörde: Staatliches Fischereiamt Bremerhaven
    Anschrift: Fischkai 31, 27572 Bremerhaven
    Telefon: 0471/97254-0
    E-Mail: Poststelle@sfa.niedersachsen.de
    Fax: 0471/72664
    Internet
  • Gebiet: Schleswig-Holstein
    Behörde: Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
    Anschrift: Hamburger Chaussee 25, 24220 Flintbek
    Telefon: 04347/704-0
    E-Mail: poststelle-flintbek@llur.landsh.de
    Fax: 04347/704-112
    Internet
  • Gebiet: Bremen
    Behörde: Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
    Anschrift: Zweite Schlachtpforte 3, 28195 Bremen
    Telefon: 0421/361-4568
    E-Mail: oliver.launer@wuh.bremen.de
    Fax: 0421/496-4568
  • Gebiet: Mecklenburg-Vorpommern
    Behörde: Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern
    Anschrift: Thierfelder Straße 18, 18059 Rostock
    Telefon: 0381/4035-0
    E-Mail: poststelle@lallf.mvnet.de
    Fax: 0381/400-1510
    Internet
Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild